#12von12 im Januar 2018: 40 Jahr, blondes Haar

Da ist der erste Monat des Jahres auch schon wieder 13, fast 14 Tage alt. Diesmal bin ich mit den #12von12 etwas arg spät dran, das hatte aber auch einen sehr schönen und fantastudelischen (ich liebe dieses Wort) Grund: Es war mein 40.Geburtstag

Pflichtbewusst habe ich natürlich schon bei Instagram meine 12 Bilder des Tages geliefert, aber der alles umfassende Bericht (also der hier) musste auf sich warten lassen.

Ich hatte eine saugeile Party, mit meiner Familie, mit meinen Freunden, mit tollem Essen, toller Musik, viiiiiel Spaß mit einer Fotobox (ich freue mich so so so auf die Bilder) und das allerwichtigste: Mit meinen beiden kleinen Tanzmäusen, die die Tanzfläche den ganzen Abend gerockt haben. Das Krachelinchen hat bis kurz vor 1 Uhr mitgemacht und das Supergöörl weinte bitterlich und schlug noch ne halbe Stunde mehr raus, was ihr dann aber auch noch nicht reichte. In zwei Wochen haben sie aber wieder die Möglichkeit ihre Party-Gene auszuleben, denn dann feiert meine Mutter ihren 60.ten Geburtstag. Die einzige die fehlte war unsere Emmy, aber die hätte daran keinen Spaß gehabt und blieb daher zuhause.

Heute morgen haben wir dann die Mädels bei meinen Eltern abgeholt, waren noch kurz bei der Feuerwehr – heute war Tannenbaumaktion der Jugendfeuerwehr- wo mir einige der anwesenden Herren der Schöpfung unberechtigte Vorwürfe bezüglich alkoholischer Manipulation meinerseits vorwarfen. Ich bin mir keiner Schuld bewusst – pöh 🙂

Den restlichen Tag haben wir mehr oder weniger verdrömmelt. Es gab zum Abendbrot selbstgemachte Pizza und den Film „Trolls“, was ich dem Supergöörl als Deal für ihr vorzeitiges Nachhause gehen anbat. Den Film habe ich aber erneut nicht vollständig  geschaut, irgendwie wollten meine Augen nur die Innenseite sehen.. das Alter, liebe Leut.. das Alter..

Nun aber die Bilder MEINES Tages:

IMG_20180112_083558_814

40 Jahr, blondes Haar.. ach nee, das ging ja anders.. naja, starte ich nun also in den Tag.. viel hab ich nicht zu tun, ich muss nur noch ein paar Primeln für die Tischdeko auf dem Markt kaufen und die Tischordnung für die Gäste ausdrucken und dann sind meine Vorbereitungen auch schon fertig.. den Rest macht die Gaststätte 😊 Ich muss dann nachher nur hübsch aussehen

IMG_20180112_085229_823

Schnappatmung 😍😍 Der Mann hat mir die Faber Castell Polychromos (60er) geschenkt
I’m in Heaven

IMG_20180112_102313_813

Das Krachelinchen ist bereit für den Markt.. inkl. Schatzkarte

IMG_20180112_102503_854

Ein paar Primeln für die Tischdeko heute abend eingekauft.. Gestecke sind dann doch eher was für ne Hochzeit oder nen 70sten Geburtstag

IMG_20180112_120511_452

Noch ein klein wenig arbeiten, die Tischordnung will gedruckt werden.. dabei werde ich amerikanischen Schönheiten dabei zuschauen, wie sie sich Hochzeitskleider aussuchen 😁

IMG_20180112_124448_871

Schnell noch ne kleine Tischordnung geklöppelt und zusammen gebastelt..

IMG_20180112_141619_419

Heute ist mein Glückstag.. zwei Rollen Haribo Roulette Cola.. Yeah 🎉🤹‍

IMG_20180112_145739_004

Geburtstagskuchen gegessen.. die obligatorische Biskuitrolle für ohne Gäste

IMG_20180112_152450_867

Später Mittagsschlaf, damit die Kinder heute mit Party machen können

IMG_20180112_155654_403

Noch ein bisschen #Hühnerloron (dank Frau Mutti werde ich wohl auch nie wieder was anderes dazu sagen) für das Gesicht, das just gestern beschloß, die Teeniezeit Revue passieren zu lassen und entsprechend aufblüht.. in 2 Stunden muss ich hübsch sein für die Gäste (noch hübscher 😉)

IMG_20180112_175623_200

Egal wie ich mich drehe, es wird nicht besser.. der Lack ist ab.. im Reallife Selfie sieht es aber besser aus 😂

IMG_20180112_231818_690

mehr gibts heut nicht, ich bin am feiern

Wie gesagt, es war ein wunderbarer Tag gestern, ich habe mich sehr gefreut, das so viele an mich gedacht haben, mit mir gelacht haben, für mich gesungen haben (es war schön Mädels), das sich David Hasselhoff für mich gewünscht wurde. Es war traumhaft.

Wer weitere „Tagesausschnitte“ sehen möchte, den verweise ich wie immer gerne zu Draussen nur Kännchen

Ich ruhe mich jetzt noch ein bisschen aus, denn morgen habe ich einen Termin, ich muss den Mann zum Neujahrsempfang begleiten 🙂

In diesem Sinne mit einem feierlichen Queeeeeeeeen und zaghaft mit dem Händchen winkend .. Tschau Tschau

Advertisements

#12von12 im Mai 2017 : Einmal Volltanken bitte

Da is er wieder.. juhu.. der 12te

Ich krepel seit einiger Zeit mit meinen Zähnen rum. Nicht besorgniserregend schmerzhaft, aber unangenehm drückend und immer wieder muckend. Es nervt halt. Heute musste ich nochmal nen spontanen Besuch einlegen und bin an eine nicht so nette Zahnärztin geraten. Meine

Dann wollte ich auf dem Rückweg noch tanken – Portemonee vergessen. Der Mann musste kommen und es mir bringen, damit ich mit dem Auto nach Hause kam (5km Reichweite ist halt nicht mehr so viel).

Komme nach Hause, da regnet und hagelt es aus allen Schleusen. Habe einen dezenten Sprint hingelegt und wurde kaum nass – yes.

Und Klara, unser Balkonvogel hat den Starkregen tapfer ausgehalten und ihre Eier beschützt. Zwar war sie etwas geschützt, aber wenn das so runterprasselt ist das bestimmt nicht angenehm.

Naja, hier nun unsere Bilder, ich muss schnell machen, der Mann und ich wollen ins Kino: Guardians of the Galaxy Vol.2

IMG_20170512_084153_204

Müdes Trödelkind an unaufgeräumten Kinderzimmer

IMG_20170512_084404_383

Klara brütet nun die meiste Zeit.. aber empfindlich ist sie geworden.. konnte man bisher noch auf den Balkon rausgehen, reicht jetzt schon das Fenster aufmachen und sie ist weg

IMG_20170512_084552_615

Die Kindergartenkinder stehen bereit für den Marsch in den Wald.. heute ist der letzte Tag der Waldwoche

IMG_20170512_084653_149

Erstmal ein gesundes Frühstück

IMG_20170512_092454_572

Kuscheln und kabbeln mit dem Krachelinchen

IMG_20170512_130610_956

Einschlafbegleitung zum Mittagsschlaf.. ich steh gleich wieder zzzz zzzz zzzz

IMG_20170512_144754_750

Gesichtsfein gemacht.. Der Mann und ich wollen ja ins Kino.. da ich mich gerade spontan für einen Zahnarztbesuch entschieden habe, musste ich mich jetzt schon fertig machen in der Hoffnung, das es bis heute abend hält 🙂

IMG_20170512_144917_776

Vielleicht vertreibt das Rattern der Blume die doofe Wühlmaus

IMG_20170512_145054_154

Er kümmt.. der Zierlauch gibt sich langsam die Ehre

IMG_20170512_145249_552

Die Waldwoche war dann doch vielleicht ein bisschen anstrengend für das Mini-Göörl.. Und das Krachelinchen macht solidarisch mit beim drömmeln

IMG_20170512_170252_632

Leider war meine Zahnärztin nicht da und die andere hat das so zackzack gemacht mit „Vielleicht brauchen sie auch ein Antibiotikum oder eine Wurzelresektion beim Kieferorthopäden“.. Joa, ich warte was meine Ärztin dazu sagt

IMG_20170512_170627_479

Da wollte ich alles richtig machen und günstig tanken, vergesse ich mein Portemonee.. zum Glück vorher gemerkt.. beim nach Hause fahren dann sagt mir das Auto „5Km haste noch“.. Mann aus dem Schlaf gerissen und Geld bringen lassen.. Und dann erhöhen die Schweinebacken in dieser Zeit den Preis um 2 Cent..

Das war der Schnelldurchlauf und hier gibt es wie immer mehr zu sehen

In diesem Sinne mit einem feierlichen Queeeeeeeeen und zaghaft mit dem Händchen winkend.. Tschau Tschau

18 Monate mit dem Krachelinchen

Ich kann es nicht so wirklich fassen, aber das Krachelinchen ist tatsächlich schon 18 Monate alt.

image

Dieser kleine quirlige Mensch ist fast nicht zu stoppen. Sie ist immer in Bewegung, vermöbelt auch schon mal die große Schwester. Mit 12,5 Monaten konnte sie laufen, was sie ausgiebig nutzt, vorzugsweise zum weglaufen. Ihre bisher erlernten Fertigkeiten übertreffen das Mini-Göörl um weiten im gleichen Alter. War ich beim Mini-Göörl noch ewig am füttern, sitzt das Krachelinchen alleine im Stuhl und futtert vor sich hin. Das finde ich besonders toll, denn ich kann mein Essen wieder warm zu mir nehmen 😉

image

Auch das herumrollern mit dem Bobbycar oder dem Puky Wutsch gelingt ihr besser als der Großen in der Zeit. Wenn sie dann jetzt auch noch das lenken lernt, dann hab ich Angst um meine Hacken 😂.

Durch die motorischen Fähigkeiten hatte sie bisher aber keine Zeit das sprechen zu erlernen. Möchte sie etwas haben macht sie das durch ein lautes Daaaa und einen Fingerzeig kund. Mama und Papa gehen perfekt, „Gugg“ muss ich ständig, Aua gehört auch dazu genauso wie Hall(o)a. Das neueste ist aber ein lang gezogenes Neeee, wenn sie etwa nich möchte. Ach, ich habe ihren Unmutsausdruck vergessen: Maaaaann 😂 (vielleicht sollte ich das nich so oft sagen😉)

Klettern kann sie wie eine Eins. Und wenn sie mal irgendwo nicht drauf kommt, nimmt sie nen Stuhl zur Hilfe. Leider stürzt sie entsprechend oft. Nicht unbedingt vom Sofa, aber wenn man wie Flash in die Kurve geht oder Sachen transportiert, die doppelt so groß wie man selber ist, kann man schon mal am Boden liegen. So oft, wie das Krachelinchen sich die Lippen blutig geschlagen hat, hat es das Mini-Göörl in ihrem ganzen Leben noch nicht geschafft.

image

Das Krachelinchen kann aber auch so richtig sauer werden. Da wird sich dann theatralisch auf den Boden geschmissen, nach hinten geschoben, sich auf dem Boden gewälzt. Da nicht zu lachen ist echt schon schwer.

Durchschlafen geht recht gut – für mich zählt dazu, das sie nicht im Bett rumeiert oder zu uns ins Bett kommt (weil ich dann nicht schlafen kann wegen dem Betthelikopter).. aktuell mit der Erkältung war/ist es etwas anstrengend. Ansonsten schläft sie meist gegen 9:30 Uhr und nicht mehr ganz so oft am Nachmittag. Am Abend geht sie bis spätestens halb acht ins Bett. Manchmal schläft sie direkt ein, manchmal rödelt sie auch so rum, das ich sie dann in ihr Bettchen lege, wo sie dann zur Ruhe kommt (sonst pennt sie bei uns im Bett ein und wird dann rübertransferiert). Zu 98% hat sie einen gesegneten Schlaf und verschläft auch mal nächtliches Wickeln oder komplettes umziehen, wenn die Windel mal wieder nicht hielt.

image

Wenn Krachzilla* unterwegs ist, muss auch alles hoch gestellt werden. Meine Weihnachtsdeko ist daher auch platztechnisch  komprimiert aufgestellt, denn sie hat es geschafft selbst die eigentlich für unkaputtbar gehaltenen Filzdekotannen zu zerstören. Nichts, aber auch gar nichts ist sicher vor diesem kleinen Deko-Terminator. Es hat sich auch schon einige Male gerächt, das ich nicht sofort geguckt habe (auch wenn beide das gut können). Alles in allem gesagt kann ich mit Fug und Recht behaupten, das diese kleine, sehr flinke Person den schon als anstrengend gehaltenen Unfug ihrer großen Schwester um Weeeeeiten übertrifft. Dagegen war das Mini-Göörl wirklich harmlos.                                                                  *in grün könnte sie als Godzilla durchgehen

image

Im Grunde könnte ich sie morgens mit im KiGa lassen. Sie marschiert morgens in die Gruppe als wenn sie nie was anderes gemacht hat. Donnerstag hat sie sich auf den Stuhl gesetzt in freudiger Erwartung und die Erzieherin legte ihr nen Stift und ein Blatt hin und sie malte (die Große brauchte wieder etwas länger mit dem Umziehen).

Und dann kommt diese kleine Zaubermaus angerannt und will einfach nur eins: schmusen.. oder Küsschen geben.. oder streichelt einen am Hinterkopf. Wenn der Queenbändiger nach Hause kommt, wird alles stehen und liegen gelassen und dem Papa noch bevor er alles ablegen kann in den Arm gesprungen.

image

image

Sie lacht sehr viel, sie tanzt gerne, sie ist immer mittendrin, manchmal aber auch zurückhaltend und beobachtend.

image

Liebes Krachelinchen: Vielleicht hast du in Zukunft etwas Nachsicht mit deinen alten Eltern und machst nicht mehr ganz so viel Unfug oder Kamikaze-Aktionen, bei denen uns die Herzen stehen bleiben. Ansonsten bleib so fröhlich, neugierig, offen, frech und schmusig wie du bist. 😙

image

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen vierten Advent.

In diesem Sinne mit einem feierlichen Queeeeeeeeen und zaghaft mit dem Händchen winkend.. Tschau Tschau

#12von12 im Juli

Juhu.. wieder ein Monat rum.. wie toll.. Nicht. Die Zeit gleitet so schnell dahin, man hat das Gefühl etwas zu verpassen.

Unser großer Urlaub ist jetzt also auch schon wieder einen Monat hin und selbst unser spontaner Kurzurlaub am Meer ist 2 Tage her. Wir haben das Mini-Göörl übrigens gefragt, wo sie lieber hin möchte: In die Berge oder an den Strand. Der (Wander-) Mann weint schon ganz bitterlich. Und das große Kind möchte jetzt außerdem das wir einen Strand kaufen.

Ich weiß gar nicht was sie hat: Die ganze Bude hat ein Strandfeeling, weil die Kinder vom planschen in den Sandkasten gehen, sich da panieren und dann in die Wohnung rennen/krabbeln und den Sand so ÜBERALL verteilen.

Nun aber die Bilder des Tages

img_20160712_100542.jpg

Kaum wach schon wieder am Wassernapf der Hunde.. es nimmt kein Ende

img_20160712_100711.jpg

Das Mini-Göörl ist schon in den Ferien angekommen und hat bis 9 Uhr morgens gepennt.. nun darf sie JoNaLu gucken

img_20160712_100841.jpg

Frühstück mit meiner neuen Tasse, Nusspli-Brot und „Weiterbildungsmaßnahme“

img_20160712_101046.jpg

Kinderknöchel mit Fusskettchen aus dem Urlaub.. das sieht so knuffig aus.. die Handgelenke sind auch „bebändert“

img_20160712_101426.jpg

Da liegt man nichtsahnend im Bett (Krachelinchens Einschlafbegleitung), sieht man eine Spinne über sich!! Gleich mal den Staubsauger gezückt

img_20160712_133040.jpg

Chaoskinder.. Kurz mal nicht geschaut sieht es so aus 🙂

img_20160712_133300.jpg

Gurken schnippeln.. bei der „Weiterbildung“ heute morgen ein Rezept für Gurken-Limetten-Ingwer-Wasser gefunden

img_20160712_133440.jpg

Fertsch.. bin wirklich gespannt, weil ich aromatisiertes Wasser sonst überhaupt nicht mag..

img_20160712_133759.jpg

Und während das Gurkenwässerchen jetzt ne Stunde zieht hab ich Zuckerwasser angesetzt für selbstgemachte Limonade.. die muss ich mir aber irgendwie so zusammenklöppeln, hab das Rezept verlegt

img_20160712_145402.jpg

Ich weiß, ein bisschen geschummelt, da zwei Bilder.. die Limonade is gar köstelich gelungen (o-Ton Mini-Göörl: Mama, die schmeckt soooo gut 😍), das Gurkenwässerchen is eher so: Ich habs mal probiert.. aber auch das schmeckt dem Minigöörl..

 img_20160712_161512.jpg

Während die Große sich nach drinnen zum Malen zurück gezogen hat, planscht das Krachelinchen auf dem Balkon

img_20160712_204111.jpg

Abendbeschäftigung

Das war also unser Tag. Das Gurkenwässerchen ist dann noch gnadenlos durchgefallen. Der Mann probierte und starb einen theatralischen Geschmacks-Tod. Das Mini-Göörl sah dieses und mochte fortan dieses sonst so „leckere Wasser“ auch nicht mehr. Mir selber mundete es allerdings auch nicht recht sonderlich, so das wenigstens die Kanalisationsratten noch davon kosten dürfen.

Weitere Bilder des Tages findet ihr wie gewohnt hier bei „Draussen nur Kännchen“

In diesem Sinne mit einem feierlichen Queeeeeeeeen und zaghaft mit dem Händchen winkend.. Tschau Tschau

#12von12 im Juni.. eine Heimfahrt die ist lustig

Heute mache ich es kurz und knapp, unsere #12von12 im Juni.. Wir waren im Urlaub und sind heute nach Hause gefahren.

IMG_20160612_172438_resized

Himmlische Ruhe morgens um 7 Uhr

IMG_20160612_172628_resized

Das Krachelinchen weckt das Mini-Göörl in ihrer Räuberhöhle

IMG_20160612_172821_resized

Letztes Urlaubsfrühstück

IMG_20160612_173015_resized

Letzter Blick auf „meine Berge“ (Breitenstein und Wendelstein)

IMG_20160612_173239_resized

Und ein letzter Blick auf unsere Lieblingsherberge

IMG_20160612_173435_resized

Vorbei an unserer temporären Heimat Garching (1999-2002)

IMG_20160612_173639_resized

Pause nutzen zum Austoben.. Für den Queen-Bändiger zu früh, da bereits in Holledau meine Blase fast platzte

IMG_20160612_173742_resized

Meine Verpflegung: Schokorosinen

IMG_20160612_174014_resized

Fast zuhause ging die Welt unter, der Mann sprang daheim nur aus dem Auto um die Kühltasche in den Kühlschrank zu schmeißen und dann mit dem zweiten Auto zur Feuerwehr zu fahren

IMG_20160612_174216_resized

Wir drei Mädels fuhren direkt zu Oma und Opa Kuchen, wo die Hunde auf uns warteten und wir uns ein bisschen ausruhten.. Das Krachelinchen hat sich schonmal für das heutige Spiel aufgerüstet

IMG_20160612_205222_resized

Auto bereits ausgeräumt.. beantrage Aufräumdienst für die Wohnung 🙂

IMG_20160612_205410_resized

Sofa, Urlaubserinnerungs-Spezi und jetzt Fussball

Wer mehr sehen möchte schaut einfach mal hier vorbei.

Zum Urlaub werde ich die Tage etwas schreiben und ausserdem muss ich den Geburtstag vom Krachelinchen planen, der am Samstag ins Haus steht.

In diesem Sinne mit einem feierlichen Queeeeeeeeen und zaghaft mit dem Händchen winkend.. Tschau Tschau

#12von12 im Mai

Da is schon wieder ein Monat *sssssswutsch* rum. Mein Treppensturz ist demnach auch schon einen Monat her und gut verheilt. Allerdings zwickt das Knie doch noch ein bisschen, das sind dann aber wohl die Begleiterscheinungen, vor denen mich sowohl der Chirurg im KH als auch der Hausarzt warnten, denn der Schleimbeutel hat wohl was abbekommen.

Ansonsten macht das Krachelinchen gerade eine große Entwicklung, seit kurzem zieht sie sich hoch und hat auch die ersten Schritte (meckernder Weise 🙂 ) am Lauflernwagen gemacht.

Auch das Mini-Göörl entwickelt sich gerade: Manchmal möchte ich sie *aarrghh*.. Reden wir nicht drüber 🙂

Große Ereignisse werfen ihren Schatten vorraus: Der Mann geht ab morgen ins Pfingstzeltlager und läßt uns erstmal allein. Am Sonntag werden wir ihn aber besuchen und das Mini-Göörl bleibt dann da bis Montag.

Am 03.Juni dann das Kindergartenfest –  das erste für uns und ich freue mich wahnsinnig darauf (ich brauch dann mal ganz viele Daumen für gutes Wetter).. Wir haben dafür sogar noch die Buchung für unseren Urlaub umgeschmissen, denn das wollte ich nicht verpassen.

Also werden wir dann am 04. Juni in unseren Urlaub starten. Wird anstrengend, aber ich freu mich. Der erste Urlaub für das Krachelinchen. Bin gespannt, wie das dann mit beiden wird.

IMG_20160512_064619_resized

Schlaf noch ein bisschen, Mäuschen

IMG_20160512_090026

Versuchen zu retten, was noch zu retten ist 🙂

IMG_20160512_090206_resized

Strahlend blauer Himmel morgens kurz nach 7 Uhr – so macht der Start in den Tag Spaß

IMG_20160512_092129_resized

Sie brummelte etwas vor sich hin und schloss wieder die Augen

IMG_20160512_092255_resized

Nach einigem Gemecker (inkl. Wunsch, bitte die Sonne auszuschalten, da zu hell) endlich Abflugbereit

IMG_20160512_092506_resized

Endlich Frühstück (9:24 Uhr) auf dem noch schattigen Südbalkon

IMG_20160512_110821_resized

Neben dem Krachelinchen im Bett liegen und Youtube-DM-Hauls gucken..

(hier die bezaubernde Birthe.Loves.Makeup )

IMG_20160512_142235_resized

Die beiden „Babys“ hatten Spaß miteinander 😁 

IMG_20160512_142441_resized

Wie? Es gibt nicht mehr zu essen? Nicht dein Ernst, Mama!! 

Ja,sie bekam noch Nachtisch

IMG_20160512_144516_resized

Chillig auf dem Sofa.. stilecht mit Decke.. is ja soooo kalt im Wohnzimmer 😉

IMG_20160512_151047_resized

Findet den Fehler in diesem Bild 😩

IMG_20160512_165523_resized

Geschwisterplüsch oder doch eher Geschwistergerangel ?? Man weiß es nicht

Den Abend haben wir wie so oft am 12.ten (das ist jetzt schon irgendwie eine unbewusste Tradition geworden) bei der „amerikanischen Botschaft“ ausklingen lassen.

Wer weitere Bildbeiträge sehen möchte, hüpft einfach mal hier hin

Ich schau jetzt noch das #GNTM Finale (auch wenn Honey Sendezeit bekommt – büahhhh)

In diesem Sinne mit einem feierlichen Queeeeeeeeen und zaghaft mit dem Händchen winkend.. Tschau Tschau

#12von12 im April 2016

Heute mache ich es schnell, denn ich bin kaputt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Sonntag bin ich mit dem Krachelinchen auf dem Arm die Treppe raufgefallen. Dem Kind ist nichts passiert (der Mutti-Beschützer-Modus ist direkt angesprungen), ich habe mir allerdings das Knie aufgeschlagen und musste genäht werden. Und das macht mir jetzt ein bisschen zu schaffen, denn eigentlich soll ich das Bein immer hochlegen und kühlen, uneigentlich habe ich hier zwei sehr aktive Kinder, die auch gerade in den letzten beiden Tagen wieder mal sehr anhhänglich bzw. nervenaufreibend sind.

IMG_20160412_134719_resized

Der Mann brachte die Große in den Kindergarten, derweil tobt das Krachelinchen durchs Bett und spielt verstecken

IMG_20160412_135235_resized

Allein das Kinderzimmer erkunden: Versetzt das Krachelinchen immer wieder in Verzückung

IMG_20160412_135716_resized

Kackmistdreck.. da willste den Arzt wechseln, weil der bisherige Hausarzt so doofe Akutsprechstunden hat (Termine gabs nicht), da hat der neue Urlaub.. pöh.. doch bis 11 Uhr warten

IMG_20160412_135851_resized

Zeit bei den Eltern abgesessen, wo ich schonmal das Krachelinchen geparkt hatte

IMG_20160412_140113_resized

#wazifubo* Um 10:45 Uhr konnte ich endlich vorstellig werden , denn erst zu dem Zeitpunkt kann man ohne Termin aufschlagen.. warten wir mal, wie lang es dauert

IMG_20160412_140428_resized

Wohooo.. 11:30 uhr und ich bin im Behandlungsraum.. Pflaster ist runter und Wunde desinfiziert.. jetzt nur noch etwas mehr als 30 min warten bis der Arzt doch mal kommt..

IMG_20160412_140614_resized

Und ich warte… und warte..

IMG_20160412_140733_resized

Brunch.. kam vorhin nicht zum frühstücken

IMG_20160412_144509_resized

Da der Garten gerade mit Moosvernichter behandelt wurde, müssen wir mit dem Balkon vorlieb nehmen.. Mütze zieht das Krachelinchen immer ab

IMG_20160412_144751_resized

Während die Kinder im Sand spielen, kühle ich endlich mein Bein und guck NCIS (was dann aber nicht lange währte)

IMG_20160412_165746_resized

Ich will doch nur mal ein bisschen mein Bein hochlegen.. selbst „Goldi und Bär“ hält das Kind nicht.. Mama hier.. Mama komm.. arrrgh

IMG_20160412_170059_resized

Keine Lust mehr

Jetzt warte ich darauf, das der Mann endlich heim kommt (hat heute länger gemacht, weil er das gestrige Aufarbeiten musste) und dann leg ich mich mit meinem Tablet ins Bett..

Weitere Bildbeträge findet ihr bei „Draussen nur Kännchen“

In diesem Sinne mit einem feierlichen Queeeeeeeeen und zaghaft mit dem Händchen winkend.. Tschau Tschau