Maus, komm raus..

Heute war ich wieder auf „Shopping-Tour“ mit dem Mini-Göörl. Naja, ich war auf der Suche nach einem bestimmten Hundefutter und einer neuen Handyhülle, da ich meine gestern geschrottet habe. Trotzdem ist auch was für das Mini-Göörl herausgesprungen: Badekonfetti und Malseife von Tinti sowie Schale und Teller von Siggikid. Da der Spielzeugladen direkt neben dem Mediamarkt ist, konnte ich da nicht dran vorbeilaufen *pfeifendabgehend*

Natürlich haben wir uns bei Fressnapf wie immer die Tierchen dort angeschaut. Da wurde aus einem Kaninchen plötzlich eine Maus – zumindest war das Mini-Göörl der Meinung. Wir sahen uns auch die Frösche an (wo sie schon etwas schauen musste, weil die sich saugut tarnen) und Fische.. Fische gehen immer, nur war kein Nemo zu sehen. Da Fressnapf das gesuchte Futter nicht hatte, fuhren wir unverrichteter Dinge weiter zu unserem Hagebau, der auch über eine Zooabteilung verfügt.

Dort angekommen, sah ich gleich, das die „Safari Reitbahn“ noch da war und die Kamele und Pferde nahe am Parkplatz grasten. Da ich direkt neben einer Grüninsel parkte, sah ich aus dem Augenwinkel eine Maus dort langhuschen. Sie verharrte dort auch einige Zeit, aber als das Mini-Göörl quakte, war sie weg. Also ging es zu den Pferden und Kamelen.

20140821_111103

20140821_111107

20140821_111126

20140821_111245

Das Mini-Göörl war im Himmel. Leider kamen die Tiere nicht nah genug ran und da ich keine Lust auf das Kribbeln vom Tickerzaun hatte, konnte ich mich auch nicht weitgenug vorbeugen. Ich bin am überlegen, ob ich da mit dem Mini-Göörl mal hingehe, weil die auch nen „Streichelzoo“ haben, bin aber etwas zwiegespalten. Gerade wegen der Reitgeschichte. Mal sehen.

Wir haben uns dann einen Einkaufswagen geschnappt und sind rein. Leider hatte der Hagebau auch nur die kleinen Beutel vom Hundefutter, aber mit 2,5 Kg (Bosch Plus, Getreidefrei) komme ich mit zwei Hunden nicht lang hin. Wir werden dann jetzt bei dem bisherigen Futter (Pure Instinct, getreidefrei) bleiben, weil das doch günstiger ist.

Auch hier wurden dann nochmal Fische geguckt – mittlerweilen kommen wir da nicht mehr ohne raus- und dann hab ich mir noch ne schöne Zimmerpflanze + Übertopf (nicht, das ich nicht genug hätte) ausgesucht und es ging zur Kasse.

Als wir wieder beim Auto waren, sah ich wieder ein Mäuschen flitzen. Auch erkannte ich in dem Moment ne richtige Auto Mäusebahn, die die kleinen Spitznasen schon gelaufen haben. Das Mini-Göörl hatte die Bewegungen ebenfalls mitbekommen. Es rannten auch gleich noch zwei hinterher und das Mini-Göörl quiekte vor Vergnügen. Wir hockten dann noch ein bisschen am Bordstein – die Leute guckten blöd, was mir aber herzlich egal war – und ab und an streckte ein Mäuschen auch nochmal den Kopf aus dem Loch. Leider, leider wiederholte das Mini-Göörl immer wieder meine Ermahnungen, leise zu sein: Mama, pssss, Leise – in normaler Lautstärke.

Ich weiß nicht, wem das mehr Spaß gemacht hat, mir oder dem Mini-Göörl. Bei so einem „Naturschauspiel“ kann ich ja stundenlang zuschauen..

—————————————————————————————————————————————————————–

Über Twitter kam gestern der Wunsch auf, mal wieder mehr für sich zu machen, um sich selber bzw. das Gefühl für sich nicht zu verlieren. Nach einigen Ideen kam Tafjora auf den Titel „Jetzt bin ich mal dran“. Unter dem Hashtag #jbimd wollen einige Mädels (es wurden recht schnell schon recht viele, die mitmachen wollen) an 100 Tagen eine Kleinigkeit für sich selbst machen.

Ich habe heute morgen klein angefangen und bei der morgendlichen Hunde-Gartenrunde einfach mal ein paar Minuten das Gesicht in die Morgensonne gehalten und einfach nur genossen. Das war also 1/100.

In diesem Sinne mit einem feierlichen Queeeeeeeeen und zaghaft mit dem Händchen winkend.. Tschau Tschau

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s